Dienstag, 10. April 2012

Schwebebahn-Umbau (79): Alles bereit zum Endspurt

In Oberbarmen beginnt am 16.April, also kommenden Montag, die heiße Phase des Schwebebahnumbauendspurts. Der Busbahnhof vor dem Oberbarmer Bahnhof wird hinter die Wagenhalle verlegt. Dazu haben die WSW nun einen Übersichtsplan veröffentlicht. (Hier). Am Schwebebahnhof wird dann die Demontage und Neumontage vorbereitet. Vom 07.Juli bis zum 21.August (Sommerferien) wird die Schwebebahnstation sowie der vordere Teil der Wagenhalle demontiert und ein großer Teil des Schwebebahngerüstes ausgetauscht. Ab dem 22.August wird die neue Haltestelle am neuen Gerüst während des laufenden Betriebs montiert, ein Halt findet nicht statt. Die Station Wupperfeld fungiert als Endstation. In den Herbstferien  (6. bis 21. Oktober) wird der restliche Teil der Wagenhalle demontiert. Die Schwebebahnstation Oberbarmen wird nach Herbstferien wieder in Betrieb genommen, der Busbahnhof kehrt dann ebenfalls an seinen gewohnten Platz zurück. Paralell dazu wird in den Herbstferien die Station Werther Brücke demontiert und bis 2013 formidentisch neu errichtet.


1 Kommentar:

  1. Wird jetzt das Busbahnhof für immer so weit entfernt sein oder ist das nur für den Schwebebahn Umbauzeit ein lösung ?
    So weit entfernt von DB Bahnhof - ist nicht unbedingt Kunden freundlich ... und noch dazu so verstreut . Gut das ich nicht oft mit dem Bus Fahren muss sonst wird umstieg zu einen Leichtaltetik training

    AntwortenLöschen

Sag, was Dich bewegt!