Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal

In Fortsetzung der Reihe vom letzten Sommersemester bietet das Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent) auch in diesem Sommersemester eine öffentliche Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Mobilität in Wuppertal an. Darum geht’s:

Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal heißt: sich umweltschonend, sozial verträglich und ökonomisch effizient fortzubewegen auf den alltäglichen Wegen zur Arbeit oder zur Ausbildung und Schule, beim Einkaufen oder in der Freizeit. Es geht um mehr Mobilität zu Fuß, mit dem Rad und im öffentlichen Verkehr – und um weniger Autoverkehr.

Dafür engagieren sich unterschiedliche Akteure in Wuppertal in Politik und Verwaltung, in Wirtschaft und Zivilgesellschaft und in der Wissenschaft. Diese Wege für eine zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal sollen in der Veranstaltungsreihe stadtöffentlich vorgestellt und diskutiert werden.

Wie kann eine Verkehrswende in Wuppertal voran gebracht werden? Was kann ein Bürgerticket dazu beitragen? Wie viel kann Car-Sharing ermöglichen? Das ist nur ein Teil der Fragen, die im Laufe dieser Veranstaltungsreihe diskutiert werden sollen. Jeder Termin greift eine Leitfrage für eine zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal auf und wird von einem Transformationstandem aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam gestaltet.

Und das sind die Themen und Termine: (alle 19 Uhr, City-Kirche am Kirchplatz)

Veranstaltungstitel Art der Veranstaltung Datum
Bürgerticket: Chancen und Risiken eines Bürgertickets in Wupperttal (Dipl.-Geogr. Gregor Waluga) & Argumente für ein Bürgerticket in Wuppertal (Jan Niko Kirschbaum) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 25.04.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld
Verkehrswende: Von der Auto-Stadt zu einer Stadt des Umweltverbundes – Zehn Leitlinien für eine Verkehrswende in Wuppertal (Prof.Dr.-Ing. Oscar Reutter) & Mehr Wuppertal wagen (Dipl.-Ing. Andreas Mucke) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 09.05.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld
CarSharing: CarSharing als Modell einer Ökonomie des Teilens (Prof. D. Guido Spars) & CarSharing in Wuppertal – So viel Auto macht Sinn (Dipl.-Ing. Gisela Warmke) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 16.05.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld
Handel und Verkehr:Umweltschonend liefern – Neue Ansätze in der Stadtlogistik (Prof. Dr.-Ing. Bert Leerkamp) & Online-City-Wuppertal – Online-Handel und stationären Handel verbinden (Dr. Rolf Volmering) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 23.05.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld
Schulwegsicherung: Schulisches Mobilitätmanagement: Mehr Freiraum und weniger Kinderunfälle – so geht das (Jens Leven) & Schulwegsicherheit praktisch umsetzen (Holger Schwaner) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 06.06.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld
Bürgerengagement: Mobilität selber machen – Unterwegs zu einer Bürgergesellschaft im Verkehr? (Prof. Dr. Peter Imbusch) & Öffentliche Mobilität ermöglichen – Bürgerbusse in Wuppertal fahren (Andreas Holstein) Transformationstandem: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal 27.06.2017, 19 Uhr, CityKirche Elberfeld

Leave a Comment